Leo Baeck Preis für Norbert Lammert

Der Jüdische Zentralrat gibt dem ehemaligen Bundespräsidenten seine höchste Scheidung

Zentralrat der Juden in Deutschland gibt seine höchste Auszeichnung, den Leo-Baeck-Preis, als Jahre zuvor Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Mehr als ein Jahrzehnt Lammert haben als Präsident des Bundestages mit Leidenschaft und Vehemenz sowohl die Werte der Verfassung und für die dauerhafte Erinnerung an die Shoah und verwendet, um die sich ergebende Verantwortung für die jüdische Gemeinschaft und für Israel, hieß es in der Mitteilung.

GEWISSE Mit seinen Reden im Fest des Deutschen Bundestages auf dem internationalen Holocaust – Gedenktag am 27. Januar, sprach er zu dem Volk des Gewissens. Er sprach immer klar gegen jede Form von Antisemitismus und wandte sich an die gesamte Gemeinschaft für jeden , den Kampf gegen den Antisemitismus als eine Aufgabe zu betrachten. Anlässlich der 50-jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel erweitert Lammert auch die Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Bundestag und der Knesset, dem israelischen Parlament.

„Lammert einer jener Politiker ist, die Verbrechen der NS-Zeit, glaubwürdig und tiefen demokratischen Überzeugungen beim Namen nennen, und die Verantwortung für die aktuellen politischen und leiten daraus Handlungs“, sagte Zentralrat-Präsident Josef Schuster. „Der ehemalige Präsident des Bundestages hat nie unangenehme Wahrheiten gesprochen, besonders wenn es um jüdischen Hass in unserem Land geht. Ihre Solidarität kann und die jüdische Gemeinde kann in Deutschland immer sicher sein. “

GEWINNER  mit Leo – Baeck – Preis erinnert an Rabbiner Leo Baeck, ehrt den Zentralrat der Juden Persönlichkeiten , die die jüdische Gemeinschaft in einer noch nie dagewesenen Art und Weise verdient gemacht hat.

Die Preisträger sind: Bundespräsidenten ein. Richard von Weizsäcker (1994), Roman Herzog (1998) und Christian Wulff (2011), Kanzlerin Angela Merkel (2007) und andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Bis 2015 wurde der Grüne-Bundestag mit dem Volker-Beck-Preis ausgezeichnet. Die Auszeichnung, die seit 1957 vom Zentralrat verliehen wird, ist mit 10.000 Euro ausgestattet.

Von Foto: Gerd Seidel / , CC BY-SA 3.0, Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.