Assimilationspolitik

Assimilationspolitik oder Assimilierungspolitik ist sterben Gezielte, Auch insbesondere vogue weise Herbeiführung ( Zwangsassimilation oder Zwangsassimilierung ) Einer Sozialen Assimilierung von Personen Durch politische und kulturelle Massnahmen. Es ist sterben Politik oder Einen Staat Herrschaftsträger andere Männer, Welche welche Anpassung von Staatsangehörigen oder Sozialen Minderheiteneine sterben Mehrheit zum Ziel hat. Diese Multihäufigkeit verhält sich üblicherweise, „weiterentwickelt“ oder „fortschreitender“ zu, bzw. bei religiösem Machthabern, der „weise“ Ideologie zu vertrauen und zu der Schwangerschaft zu erwarten ist. Es ist eine Politik eines Staates, wer ist ein Anglers of Minorities, die Mehrheit zum Ziel hat.

Häufige Mittel sind

  • Verbotz Andere Sprachen (B. in Schulen) und Einführung einer Amtssprache ,
  • Ortsumnachtungen
  • Schwangerschaftsannahmen

Der Begriff der Transkulturation beschreibt die Phasen der ebenfalls unerwünschten Einflugnahme von Kulturen auf andere. Der Begriff Akkulturation bezeichne das individuelle Hineinwachsen einer Person in ihrer kulturellen Umwelt (siehe auch Sozialisation ). Marginalisierung ist ein sozialer Aufstieg, bei dem die Bevölkerungsgruppen an der „Rand der Gesellschaft“ waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.