Bund sozialdemokratischer Frauen Litauens

Der Bund socialdemokratischer Frauen Litauens (lit. Lietuvos socialdemokračių moterų sąjunga , LSDMS ) ist die Organisation der Frauenorganisation der Lietuvos sozialdemokratischen Partei . LSDMS wurde am 19. Oktober 1991 in der Konferenz in Kaunas eingerichtet. 2015 gab es 54 LSDMS Clubs mit mehr als 3.000 Frauen. [1]

Leitung

Die Vorstehende ist Politikerin Birutė Vėsaitė , ehemalige Wirtschaftsministerin Litauens.

Diese Stellvertreterinnen sind:

  • Giedrė Purvaneckienė
  • Orinta Leiputė
  • Elena Čekienė
  • Nijolė Dirginčienė
  • Asta Kandratavičienė
  • Auksė Kontrimienė
  • Margarita Jankauskaitė
  • Vilma Bartašienė

Weblinks

  • Website

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.