Staatsreligion

Staatsreligion (auch : Religion ) ist eine von anderen Religionen geförderte Religion . In Europa nach Beginn der Reformation Anfang des 16. Jahrhunderts und Kriege zwischen Protestanten und Katholiken im Augsburger Religionsfrieden des Prinzips Cuius Region, eius religio .

Arten von Staatsreligionen

Staatsreligionen (BZW. Europa Auch als Staats Kirchen bezeichnet) Sind in Unterschiedlich Starkem Ausmaß with the Verbunden Staat oder von IHM abhängig. Der Staat identifiziert sich mit einer Religion und erkennt dies als „seine“ Religion an.

Die schwächste Ausprägung Einer Staatsreligion ist der Nennung Religiosen Zugehörigkeit der bevölkerung stirbt die ETWA die Verfassung von 1830 mit ihrer Feststellung von überwiegend römisch-Katholischer Glaubenszugehörigkeit von Franzosen FRANZöSISCHE. In ländern christlich-orthodox Nationale Kirchen Besteht Eine hohe MIT, historische gewachsene Identifikation der Gesellschaft mit den Einheimischen Kirchen. Daraus Ergeben sie faktisch mitunter beängstigend Beziehungen und Auch Unterstützung Durch den Staat, ohne Dass sterben Kirchen Nationaler Eigens Würde in den Verfassungen als staatliche Kirchen bezeichnet.

Eine niedrige Ausprägung gegeben ist, WENN Eine Religion Staat bl institutionell bevorzugt, aber gleichzeitig die individuelle Religion Freiheit Uneingeschränkt gewährleistet. Examples hierfür Ist aktuell insbesondere England und Dänemark , bis 2000 Auch Schweden bis 2012 Eulen Norwegen . In Diesen Staaten sind / sind die anglikanische BZW. lutherische Kirche Teil des Staates und würde auch vom Staat Kontrolliert. Die Königin von Großbritannien ist zugleich Oberhaupt anglikanisches die Kirche von England ( “ Fidei Defensor“), Ebenso ist die Königin von Dänemark zugehörig Oberhaupt der Lutherischen Kirche von Dänemark. Innerkirchliche Entscheidungen in Form von staatlichen Gesetzen, die Kirchen sind als Teil des Staates zur Gewährleistung z. B. von Glaubensfreiheit verschafft. Aus diesem Grund müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie sich für eine Religion entschieden haben, die mit Religion oder Weltanschauungsfreiheit verbunden ist.

Mit der Einstellung als Staatsreligion geht auch eine finanzielle Unterstützung der entsprechenden Religionsgemeinschaft einher.

In einigen islamischen Ländern ist die Verbindung zwischen Staat und Religion weitreichender, die Grundgesetze des Gemeinwesens die religiösen Regeln einer Strömung des Islam sind. Die eingeatmete Identifikation mit einer Religion, mit der Aufklärung von Andersgläubiger und insbesonder von der Staatsreligion Abgefallenen. Beispiele hierfür sind der Jemen und insbesondere Saudi-Arabien . Der Zustand ist hier auch diejenige, die „Religion“ zu Recht und zu Bewahren, und so den Zusammenhalt der Gesellschaft und die inpolitische Stabilität.

Beeren

  • Zur Situation in der Antike siehe
    • Römische Religion
    • Constantine Wende
    • Abschnitt Reichskirche im römischen Reich bei Kirchengeschichte
    • das Dreikämpferedikt aus dem Jahre 380
  • Aufrufe seit dem Ersten vatikanischen Konzil in der Hälfte des 19. Jahrhunderts Zweiten Krieg es Explizite katholische Lehre that der römisch-katholische Glaube, als einzig wahre Religion in katholisch dominierten Staaten von Amerika Auch in den Stand Einer Grade Religion zu erheben sei. This Konzeption Würde Auf die Zweite vatikanisches Konzil aufgegeben, INDEM in der Erklärung Dignitatis Humanae die Religion Freiheit einschließlich der öffentlichen nichtkatholischen Religionsausübung und der Diskriminierungsverbotes positiv bewertet gerechnet wird. In mit mehreren südeuropäischen Staaten von Amerika Vorwiegend Katholischer bevölkerung in der Folge entsprechender Verfassungsregelungen gerechnet wurde gestrichen, zuletzt inItalien 1984. In anderen Staaten, die auf Malta als Beispiel bezeichnet werden , ist der Katholizismus weiterhin Staatsreligion.
  • In Deutschland Wurde mit dem Inkrafttreten Weimar Reichsverfassung in Art. 137 Abs. 1 jegliche Staatskirche verboten. Of this Verbot had zuvorderst Auswirkungen auf stirbt evangelisches Land Kirchen , sterben sie Zwar BEREITS im 19. Jahrhundert weitgehend von der Staatlichen Verwaltung GELöST Hat, weiterhin jedoch DM jeweiliges Land Herr IHRES als „Server – Dienste Bischof“ unter den Zähnen (SAUGEN. Landesherrliches Kirche Regiment ). Durch das Staatskirchenverbot Wird of this Staatliche Leitung der Kirche der grundlage entzogen. Der Status als die Körperschaft des öffentlichen Rechtswurde nach kunst 137 Abs. 5 Weimarer Verfassung und andere Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften werden offengelegt.
  • In der Schweiz ist also auf wieder Bund noch auf kantonaler Ebene Eigentlicher Staat Religion (en). Die Zuständigkeit im Staatskirchenrecht ist auf die Ebene angesiedelt Kanton Aale, und entsprechend Kann Jeden Kantonverschiedene Konfessionen und Religionen (Evangelische reformiert, römisch-katholisch, christkatholisch, Jüdisch) öffentlich-rechtlich anerkennen ( Land Kirchen ). Das Verhältnisse entsprechen Erstelle DAMIT mehr oder less denjenigen in Deutschland, INDEM abgewischt Religionsgemeinschaften Eine formale herausgehobene Stellung zugesprochen waren Kann, ohne Dass DAMIT andere Eingeschränkt und folglich diskriminiert Würden. Ein «strenge» Trennung von Staat und Religionsgemeinschaften in dem Werden Kantone Genf undNeuenburg durchgefuhrt, wo nach dem Vorkommen Frankreichs alle Religionsgemeinschaften des Privatrechts unterstellt sind.
  • In Liechtenstein ist starb römisch-katholische Kirche Einer Landeskirche und geniesst hervorgehobene Religion als das volle Licht des Schutz Staates. Im August 2011 Wird allerdings ein Gesetzesentwurf Vorgestellt, von denen aller Gleichberechtigung und Religionsgemeinschaften des Ende des Staates Religion vorsehen [1] .
  • In Norwegen is also seit 2012 insofern keine mehr Staatsreligion, wie die Evangelisch – Lutherische Kirche ( Den Norske Kirke ) nun nicht mehr als „Staatskirche“, Sondern als „Kirche People“ figuriert. Faktisch means stirbt Institution Zwar Eine elle Trennung – so ist der Monarch ETWA nicht mehr Oberhaupt der Kirche, Die Kirche und ihre ernennt Bischöfe selbst -, bleibt aber anderseits die Kirche vom Staat finanziert bleiben und Mitarbeiter Beamte Ihre. Das Verselbständigung der Schwedischen Kirche im Jahre 2000 ging weiter, INDEM sich Durch this selbst Kirchensteuern finanziert.
  • Auf Malta ist die römisch-katholische Kirche Staatsreligion. Neben einem hohen Status sind auch Abtreibungen und „Baden oben ohne“ streng verbannt und bestraft worden. Am 29. Mai 2011 regt Malteser in einer Volksbefragung für das Scheidungsrecht an .
  • Das russisch-orthodoxe Kirchengenius seit dem Zerfall der Sowjetunion 1991 eine geförderte Behandlung in Russland . Empfehlung : Ihre bis zur Oktoberrevolution 1917 innegehabten Des Status Eines Staates Religion hat sie allerdings nicht wieder erlangt.
  • Im Osmanischen Reich den Krieg , die eine sunnitische – ISLAMISCHE Law School of Hanafiten Verfassungs Law School . In der Neueren Türkei Ist staatliche Religion und laut Verfassung bl Getrennt; in der Praxis allerdings Gibt es unheimlich Organische Verbindungen between DM Staat und DM sunnitischen Islam . Die Verwaltung der sunnitischen Einrichtungen obliegt Einer DEM Amt des türkischen Ministerpräsidenten angegliederten und DAMIT DEM Jeweils amtierenden Ministerpräsidenten unterstehenden Staatlichen Religionsbehörde, with the weitreichenden Befugnissen ausgestattete Präsidium für religiöse Angelegenheiten .
  • In den Vereinigten Staaten von Amerika bzw. in Vorläufern, den Kolonisten, erdrosselt im 17. Jahrhundert garantiert Trennung von Kirche und Staat . Hat das Christentum in der gesamten Geschichte der USA bis heute eine große Rolle gespielt. Diese evangelikalen Freikirchen haben teilweise erheblichen Einfluss auf die Politik.
  • In Äthiopien gerechnet werden und Getrennt Kirche Staat 1994. Im Jahr 1974 förderte die äthiopisch-orthodoxe Tewahedo-Kirche einen starken Status. Besonders die muslimische Minderheit war stärker Diskriminierung ausgeschrieben.

Liste der Staaten mit Staatsreligion

Länder mit Staatsreligionen:

  • Christentum (allgemein)
  • Katholisches Christentum
  • Orthodoxes Christentum
  • Evangelisches Christentum
  • anglikanisches Christentum
  • Calvinismus
  • Methodisten und Wesleyanische Kirchen
  • Islam (allgemein)
  • Sunnitischer Islam
  • Schiitischer Islam
  • Ibaditischer Islam
  • Theravada-Buddhismus
  • Vajrayana-Buddhismus
  • Keine Staatsreligion

Christentum

Katholisch

  • Costa Rica
  • Liechtenstein
  • Malta
  • Monaco
  • San Marino
  • Vatikanstadt ( Theokratie )
  • Argentinien (bis 1955)
  • Italien (bis 1984)

Orthodox

  • Griechenland

Evangelisch-Lutherisch

  • Dänemark
  • Insel
  • Norwegen (bis 2012)

Reformiert (calvinistisch)

  • Tuvalu

Anglikanisch

  • England

Buddhismus

Theravada

  • Kambodscha
  • Thailand

Tibetisch

  • Bhutan

Islam

  • Bangladesch (Abschaffung der Staatsreligion ist Gegenstand eines Gerichtsverfahrens) [2]
  • Dschibuti
  • Irak
  • Jemen
  • Pakistan

Sunnit

  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Algerien
  • Bahrain
  • Brunei
  • Jordanien
  • Katar
  • Komoren
  • Kuwait
  • Libyen
  • Malaysia
  • Malediven
  • Marokko
  • Mauretanien
  • Saudi-Arabien
  • Somalia
  • Tunesier
  • Gereinigtes arabisches Emirat

Schiittisch

  • Iran ( Theokratie )

Ibaditisch

  • Oman

Judentum

  • Israel (de facto [3] )

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Gesetzentwurf in Liechtenstein
  2. Hochspringen↑ Bangladesch erwägt Ende des Islam als Staatsreligion. Die Welt vom 3. März 2016
  3. Hochspringen↑ Bundeszentrale für politische Bildung : Die Bedeutung der Religion im Staat Israel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.