Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace

Eine Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace  (englischer Originaltitel:  „Eine Erklärung der Unabhängigkeit des Cyberspace“  ) bis heute einflussreichsten Artikel über Krieg Einen des sterben Machbarkeit Legitimierung und von Staatlicher Kontrolle und Hegemony auf die schnell Wachsende Internet . Es Würde von John Perry Barlow geschrieben, Ein Mitgründer der Electronic Frontier Foundation , und am 8. Februar 1996 von Davos aus Online publiziert. Der Anlass, aus dem es verfaßt Wird, Krieg der Verabschiedung des Telekommunikationsgesetz von 1996 in den USA. Barlow wanderte sich unter Anderem vehement gegen die Möglichkeit einer Zensur im Internet .

Inhalt

Die Erklärung beginnt wer folgt:

„Regierungen der industriellen Welt, du müde Riesen oder Fleisch und Stahl, ich komme aus dem Cyberspace, der neuen Heimat des Geistes. Im Namen der Zukunft frage ich Sie, ob Sie uns in Ruhe lassen wollen. Du bist nicht willkommen unter uns. Sie haben keine Souveränität, wo wir uns versammeln. „

„Regierungen der Industriellen Welt, ihr müden Riesen aus Fleisch und Stahl, ich komme aus dem Cyberspace , dem neuen Zuhause des Geistes. Als Bekenner der Zukunft war ich Euch aus der Vergangenheit, in Ruhe zu schweißen. Ihr seid nicht willkommen unter uns. Ihr habt keine Souveränität , wo wir uns versammeln. „

– John Perry Barlow : Eine Erklärung der Unabhängigkeit des Cyberspace, Davos 1996  [1]

Barlows Deklaration Weist in sechzehn Kurzen Absätzen die Idee Einer Regierbarkeit des Internets Durch außenstehende Kräfte zurück, insbesondere Durch Die Bundesregierung der USA. Es stellte fest, that sterben Regierungen Cousin Zustimmung der Regierten besäßen, Gesetze auf das Internet anzuwenden, und betonte, Dass sich das Internet ausserhalb der Staaten Grenzen jeglicher befinde, da es sich um EINEN Raum und ausserhalb der körperlichen materiellen Welt Handelé.

Der Cyberspace bestehe aus Transaktionen, Beziehungen und Gedanken, die, so Barlow, „die Welle gestoppt haben, sind im Netz unsere Kommunikation“.

Der Artikel lehnt die Anwendbarkeit von Konzepten, die auf Eigentum , Ausdruck, Identität, Bewegung und Kontext beruhen, dh auf Materie. Aber im Cyberspace ist es eine Sache. Statdessen, so der Text, das Internet ist eine echte soziale Kontrakte (im Sinne eines Gesellschaftsvertrags ) entwickeln und so, die Probleme zu lösen, basierend auf einer Ethik der Goldenen Regel .

Die Erklärung tut stirbt in Einer Sprache, Welche eine Matrize Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten Erinnert, zitiert und indirekt in this Empfehlung : Ihrem Letzten Absätze. Abseits der Erwähnung des US-amerikanischen Telekommunikationsgesetzes wirft die Erklärung auch China , Deutschland , Frankreich , Russland , Singapur und Italien vor , zu denen auch die freie Entwicklung des Internets gehört.

Hintergrund

Zur Zeit, als Erklärung geschrieben Wird, had BEREITS Barlow ausgiebig zum Artikel und Internet – Messaging und Soziales rechtlichen Phänomene veröffentlicht  [2]  und die Außerdem Electronic Frontier Foundation mit Gegründet.  [3]  Die Arbeit für sterben dort zuvor am bekanntesten verwirrt, verwirrt „Die Wirtschaft der Ideen“. Sie Wurde im März 1994 im  Wired  veröffentlicht und ebenfalls erwähnte Thomas Jefferson Sowie einige der Ideen der Unabhängigkeitserklärung. Barlow schreit , als Vertreter Einer Techno libertären Strömung , die viele Internetpioniere und Auch Vertreter der Open Source -Kultur , die beispielsweise Eric Raymond undTim Berners-Lee , prägte und sich auch in der Starken dezentralen Organisation an, die das offene Root Server Network niederschlug. Ainuer Ausdruck dieser ist, dass die Diskussion um die Netzneutralität , der Internet-Verkehr.

Rezeption

Hintergrund des Artikels der Erklärung ist Barlows Text schnell bekannt und weit verbreitet im Internet. 5.000 Websites Empfehlungen der Erklärung.  [4]  Nach neun Monaten besaiten die Zahl auf 40.000 Kopien abgeschätzt.  [5]  Um Barlows Sicht Eines sich selbst Richtung lief Internete NÄHER zu kommen, ein Wurde Virtueller Rat beim Cyberspace Law Institute eingerichtet, der beim inzwischen Chicago-Kent College of Law angesiedelt ist. Ratsmitglieder sollen vom Institut und Ande Gruppen ernannt wurden, um zu Online Konflikten Lose.

Außerhalb des Internets war die Reaktion weniger positiv. Larry Irving, der Stellvertreter des US – Handelsminister , äußerte that ein fehlen Sicherungen das Wachstum von Einer für Unternehmen und Konsumenten segensreichen Entwicklung bremsen Würde. Im Magazin Online Hotwired Würde die von Einem Dokument Kommentator schlicht als „Schwachsinn“ bezeichnet.  [6]

Im Jahr 2002 Wird die Zahl der Webseiten, die Kopien der Deklaration zeigt, auf nur noch 20.000 geschätzt.  [7]  Im Jahr 2004 Barlow rückblickend sagt dem 1990er jahren aus Messaging – Produkt n, insbesondere zu Seinem Optimismus: „Sie und alle älter Klüger werden“.  [8]  In Einem Interview mit Wired im Jahr 2016  [9]  sagte Barlow, that er von Wadenfänger Erklärung „sowieso nicht“ abgerückt sei und that habe that das Internet ein „getrennter, globaler Raum“ sei “ “ die diese Datei ZENTRALE“ ohne jene Physik und Grenzen, die Staaten definieren und ihre Macht geben „.

Mehrere sehr ähnliche Dokumente im Internet haben die Deklaration vorausgegangen.  [10]  Obwohl Barlow nicht bestreitet, dass sein eigenes Aussehen eher stilistisch als auch inhaltsvoller Art bei anderen Texten zu verstehen ist, hat eine Kopie. When by women Angenommen hat, und in welchem ​​Ausmaß, ist nicht bekannt, aber niemand warf Barlow Plagiarismus vor.

Siehe auch

  • Hackermanifest
  • Netzpolitik
  • Cyberaktivismus
  • Cybergesellschaft

Weblinks

  • John Perry Barlow :  Eine Erklärung der Unabhängigkeit des Cyberspace.  Electronic Frontier Foundation , 8. Februar 1996; abgerufen am 12. Februar 2016 (englisch).
  • John Perry Barlow:  Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace.  In:  Telepolis .  Heise Medien GmbH & Co. KG , 29. Februar 1996; abgerufen am 9. Februar 2016 (Deutsche Übersetzung von Stefan Münker).
  • John Perry Barlow:  Eine Cyber ​​Space Unabhängigkeitserklärung.  In:  E-Mail vom Tag nach der Erklärung.  Electronic Frontier Foundation, 9. Februar 1996; abgerufen am 12. Februar 2016 ( ASCII- Text, deutsch).
  • Aufzeichnung von John Perry Barlow, der seine „Eine Erklärung der Unabhängigkeit des Cyberspace“ liest.  IDEALOG, 11. November 2014; abgerufen am 12. Februar 2016 (Video-Streaming bei Vimeo , englisch, produziert von Q Department for Records).

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ John Perry Barlow :  Eine Erklärung der Unabhängigkeit des Cyberspace.  Electronic Frontier Foundation , 8. Februar 1996; abgerufen am 12. Februar 2016 (englisch).
  2. Hochspringen↑ http://www.informatik.uni-trier.de/~ley/db/indices/a-tree/b/Barlow:John_Perry.html
  3. Hochspringen↑ http://www.eff.org/about/board/
  4. Hochspringen↑ Gesetz schleicht sich in das Gesetzlose Netz , Business Week, Seiten 58-64, Ausgabe 3474
  5. Hochspringen↑ Bill Frezza,  Öffentliches Netzwerk Computing Save Democracy  , Seite 35, 1. November 1996,  Network Computing
  6. Hochspringen↑ Robin Cembalest  Die Featherman-Datei  in  Forward  , 20. September 1996, Seite 2, Band C
  7. Hochspringen↑ John Perry Barlow Erklärung für die Beklagten in MGM und V. Grokster ua ( Memento vom 15. November 2004 im  Internet Archive  )
  8. Hochspringen↑  Wir werden alle älter und schlauer.  Brian Doherty John Perry Barlow 2.0: Der Thomas Jefferson oder Cyberspace erfindet seinen Körper neu – und seine Politik , Zeitschrift  Reason  , August / September 2004
  9. Hochspringen↑ Andrew Greenberg:  Es ist 20 Jahre her, seit dieser Mann die Unabhängigkeit des Cyberspace erklärt hat  . In:  Wired  . 2. August 2016 (englisch, wired.com [abgerufen am 20. Dezember 2016]).
  10. Hochspringen↑ http://starships-rpg.com/archangel/texts/mnfst2.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.