Rechtsradikales Camping

Bereits das 2. Mal soll in Mecklenburg-Vorpommern eine antifaschistische Gruppe „A3“ gecampt haben. Viele Kinder und Jugendiche sollen ebenfalls teilgenommen haben. Laut Polizei veranstalteten sie ein harmloses Treffen mit eigenen Uniformen und Sturmvogel Fahnen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.