Berlin ist die Hauptstadt von Deutschland und als Stadt ist eine Provinz des Landes. Berlin ist auch die größte Stadt des Landes und die größte Stadt der EU mit 3.644.826 Einwohnern (31. Dezember 2018). Die Stadt liegt im Nordosten Deutschlands an der Spree . Es wird vom Land Brandenburg umschlossen, zu dem es seit 1920 nicht mehr gehört.

In seiner Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, war Berlin die Hauptstadt Preußens (1701–1918), des Deutschen Reiches (1871–1918), der Weimarer Republik (1919–1933) und des nationalsozialistischen Deutschlands (1933–1945). Nach dem Zweiten Weltkrieg, Berlin seit mehr als vierzig Jahren eine geteilten Stadt war, mit dem Ostteil als Hauptstadt der funktionierten DDR und dem westlichen Teil eines de – facto – Enklave von der Bundesrepublik Deutschland war. Nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 wurde Berlin Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und Sitz des Parlaments , der Landesvertretung und des Staatsoberhauptes.

Berlin ist eine Metropole und eines der größten kulturellen, politischen und wissenschaftlichen Zentren in Europa. Die Stadt ist auch bekannt für ihr hoch entwickeltes kulturelles Leben ( Festivals , Nachtleben , Museen, Kunstausstellungen usw.) und ihren liberalen Lebensstil, modernen Zeitgeist und relativ niedrigen Kosten. Darüber hinaus ist Berlin eine der grünsten Städte Europas: 22% Berlins bestehen aus Natur und Parks und 6% aus Seen, Flüssen und Kanälen.