Antiphaschistischer Pädagogik

Antifaschistische Pädagogik (auch Antifaschistische Erziehung ) thematisiert didaktische Aspekte und methodische Reflexionen zur Neukonzipierung ambulante praktische Bildung in BEZUG auf Rechtsextremismus und sterben Zeit des Nationalsozialismus . [1] Wird Antifaschistische Erziehung – DM Politischen Spektrum des orthodoxen Marxismus noch nicht zugeordnet und fanä als Konzept keine Anerkennung, Wie das fehlen von Stichworts Zeigt in erziehungswissenschaftlichen Nachschlagewerken Pädagogisches. [2] In der DDR Krieg Antifaschismus eines Teils der Datei Staatsdoktrin und einem Grundpfeiler Antifaschistische Erziehung Bildung des Volkes.

Weiterlesen →

Politische Bildung

Die politische Bildung hat Ihre Wurzeln in der Politik Wissenschaft , Geschichtswissenschaft und die Pädagogik . Ihr Ziel ist, Zusammenhänge im Politischen Geschehen erkennen zu, Toleranz und Kritikfähigkeit zu vermitteln und zu Stärken, DAMIT zur Herausbildung Weiterentwicklung von und aktiver Bürgerschaft , gesellschaft licher Partizipieren und ambulanter praktischer Beteiligung beizutragen. Der Begriff Verwendet kosmopolitische Erziehung bedeutet (lt. Brockhaus 1958) , die Erziehung der Jugend zu ambulanter praktischen Urteilsfähigkeit und gesellschaftliches Verantwortungsgefühl . In den Schulen heißt das meist auf Lehrfach “ Staatsbürgerkunde “ oder “ Sozialkunde

Weiterlesen →

Leo-Baeck-Preis für ehem. Bundespräsidenten

Der Jüdische Zentralrat Josef Schuster zeichnet den ehemaligen Bundespräsidenten Norbert Lammert mit dem Leo-Baeck-Preis aus. Im Fest des deutschen Bundestags hielt Lammert eine herzzerreißende Rede über den Kampf gegen den Antisemitismus, Israel und die Verantwortung und Sicherheit auf die jüdische Gemeinschaft in Deutschland.  

Weiterlesen →