Politische Organisation der Aborigines

Politische Organisation der Aborigines in Australien gab es erstmals 1925. Es entwickelte sich eine politische Opposition, die sich als ausbreiten lassen könnte. Nach 1945 Setzte die Aborigines für ihre Einzelpersonen und Mergeramen sociales Gerade und gerade auf dem Land ein. Stirbt in den Förderungen politischer Organisationen zum Ausdruck. Nach 1970 wurden die regio und kommunalen Interessen in den Vordergrund und es wurden Institutionen abgeschafft, die die Juristen und Rechtsprobleme der Aborigines waren. These Institutions sind heute offiziell gefördert. Eine Besonderheit bildet eine überregionale politische Aktivität der so genanten Zelt-Botschaftvon 1971, die aus allen politischen Forderungen besteht und bis zum heutigen Tage. In den 1990er Jahren erkennt Jahren ist ein Trend, dass alle Politiker Interessen aufgenommen wurden, warst du. in der Gründung einer Organisation Aboriginal Provisorische Regierung im Jahre 1990 zum Ausdruck Wappen.

Weiterlesen →

Mitchell Bay Band oder San Juan Inseln

Die Mitchell Bay Band oder San Juan Islands ist eine von der Regierung der Vereinigten Staaten als Indianerstamm anerkannten Gruppen im Bundesstaat Washington . Fälschlicherweise Gilts sich vom gelegentlich als Bundesstaat anerkannt [1] , nach Angaben des Gouverneurs Office of Indian Affairs von 2008 war also allerdings keine vom Bundesstaat anerkannten Stämme. Das Mitchell Bay Nach Bowls Ist von Küsten-Salish -Gruppen , dass über Generationen auf den San Juan Islands und DM Gegenüber liegt Festland von zuordnet Vancouver Island lebt. Der Name taucht erstmals 1919 zur Bezeugung einer Siedlung auf der Insel San Juan im Nordwesten auf.

Weiterlesen →

Minority SafePack – Eine Million Unterschriften für die Vielfalt Europas

Minority Sicher Pack – Eine Million Unterschriften für Vielfalt Europas sterben is a Europäische Bürgerinitiative . Das Minority Sicher – Pack – Initiative am 3. April 2017 Wird von dem Europaischen Kommission registriert [1] , der Once Bürgerausschuss der ursprünglichen Ablehnung Durch Europaische Kommission vom 13. September 2013 Vor dem Europaischen Gerichtshof Erfolgreich angefochten had sterben [2] .

Weiterlesen →

Minderheitswahlrecht

Wenn Minderheitenwahlrecht can Massnahmen im Bereich des Wahlrechtes bezeichnet war , dass Angehörige Minderheiten Einflussnahme in Politischen ducken Gremien ermöglichen. Verwandte Begriffe Sind Volksgruppenmandat und Virilmandat . Regelungen gerechnet werden zum Minderheitenwahlrecht in Einer Reihe von ländern Gesetzlich verankert.

Weiterlesen →

Linguizid

Der Ausdruck Linguizid oder Linguozid (von lateinisch lingua (Sprache) und -cidium (-mord)) deutschen Sprachenmord oder Sprachmord , bezeichnet , die in Kauf pflanzten oder bewusst genommene Vernichtung Eine Sprache . Im gegensatz zu Genozid und andere begriffen Linguizid ist kein völkerrechtlich anerkannter Begriff. Ein meist Linguizid geht auf sterben Dominanz Einer Kolonialsprache zurück.

Weiterlesen →

Korenisazija

Korenisazija ( russisch коренизация , Trans: Korenizacija , wörtlich „Einwurzelung“ übersetzt) bezeichnet die Politik der Bolschewiki BZW. der Sowjetunion in den 1920er jahren nach der Oktober . Sie had zum Ziel, Nichten russische Völker in den Neuen einzubinden Staat INDEM Minderheiten Explizit Gefördert gerechnet werden, um in der this KPdSU Scheibe und DAMIT in der Sowjetunion zu integrieren. Russen dazu gerechnet wurden ermutigt, Teilweise sogar Auch dazu Gezwungen, sich in gebieten in danes sie Eine weniger Heit darstellten, eine Matrize regional anzupassen Kultur und sterben jeweilige Sprache zu lernen. Insbesondere in derUkraine führt die Korenisazija-Politik zu Einer Regel Rechte Ukrainisierung . Spätestens ab 1931 Kamm sowjetische symbolische Regierung von of this jedoch wieder ab und Politik forciert stattdessen wieder die Russifizierung .

Weiterlesen →

Kleinere Verzögerung von Versailles

Von kleinem Vertrag von Versailles oder der polnischen Minderheitenvertrag , formell als Minderheitenschutzvertrag Zwischen den Alliierte und Assoziierten Hauptmächte und Polen bezeichnet, Krieg eines in der Zeit nach DM Ersten WELTKRIEG von den Mächten der Triple Entente (ohne Sowjetrussland ), das Vereinigten Staaten von Amerika ( USA) und DM Japanischen Kaiserreich mit der Republik Polen abgeschlossener bilateraler Minderheitenvertrag . Es wird am 28. Juni 1919 unterzeichnet, der Selber Tag des am Hauptvertrag von Versailles, Der Grund für Düse war umgangssprachliche Bezeichnung ist. Der Vertrag vergoldet als die ersten Minderheitenvertrag mit konkret ausgearbeiteten Schutzrechtbestimmungen und Werden für sterben Vorlage als weitere Minderheitenverträge erachten die Folgezeit abgeschlossen gerechnet werden erträgt. Ferner Wird zusammen mit der polnischen Minderheitenvertrag Artikel 87a von 93 Vertrag von Versailles als formeller Anerkennung von Polen als souveränem und Unabhängiger Staat auf internationale Ebene betrachtet.

Weiterlesen →

Europäischer Nationalitätenkongress

Der Europäische Nationalitätenkongress (ENK – engl. Kongress Europäischer Volksgruppen , frz. Congrès européen de la nationalité ; Spanne:. Congreso Europeo nacionalidad ) Krieg Einer Nichtregierungsorganisation, dass 1925 von Vertretern Nationalen Minderheiten Europa Gegründet Würde und bis 1938 Datei. Während Waren dieser Zeit unter der Bezeichnung Gleichen finden Jährliche Tagungen statt, zu Denen ich Delegierten aus bis zu 33 Europaischen ländern versammelt. Ziel des Bundes Interes Enver Krieg der Schutz und sterben völkerrechtliche Anerkennung Ethnischer Minderheiten alsRichtiges Thema . Der ENK ist ein Beobachterstatus beim Völkerbund . Sein Hauptsitz und sein Sekretariat befänden sich in Genf und wurden am 1. April 1927 nach Wien verlegt . [1]

Weiterlesen →