Kiel ist eine Kreisfreie Stadt im Norden Deutschlands. Es ist die Hauptstadt des Landes Schleswig-Holstein. Die Stadt hat 247.548 Einwohner. Kiel liegt an der Kieler Förde, einem Nebenfluss der Ostsee, am nördlichen Anfang des Nordseekanals.

Kiel ist eine wichtige Hafenstadt, von der aus Fährverbindungen zu den meisten großen baltischen Häfen bestehen. Kiel ist neben der Wirtschaftstätigkeit im Hafen eine wichtige Universitätsstadt. Die Christian Albrechts Universität Kiel hat mehr als 20.000 Studierende.

Im Zweiten Weltkrieg wurde Kiel, damals ein wichtiger Seehafen, von Luftangriffen schwer getroffen.

  • Altstadt
  • Blücherplatz
  • Brunswik
  • Damperhof
  • Düsternbrook
  • Ellerbek
  • Elmschenhagen (mit Kroog)
  • Exerzierplatz
  • Friedrichsort
  • Gaarden East
  • Gaarden-Süd und Kronsburg
  • Hassee
  • Hasseldieksdamm
  • Holtenau
  • Meimersdorf
  • Mettenhof
  • Moorsee
  • Neumühlen-Dietrichsdorf (mit Oppendorf)
  • Pries
  • Ravensberg
  • Rönne
  • Russee
  • Schilksee
  • Schreventeich
  • Steenbek-Projensdorf
  • Suchsdorf
  • Südfriedhof
  • Vorstadt
  • Wellingdorf
  • Wellsee
  • Wik