Linguizid

Der Ausdruck Linguizid oder Linguozid (von lateinisch lingua (Sprache) und -cidium (-mord)) deutschen Sprachenmord oder Sprachmord , bezeichnet , die in Kauf pflanzten oder bewusst genommene Vernichtung Eine Sprache . Im gegensatz zu Genozid und andere begriffen Linguizid ist kein völkerrechtlich anerkannter Begriff. Ein meist Linguizid geht auf sterben Dominanz Einer Kolonialsprache zurück.

Weiterlesen →

Korenisazija

Korenisazija ( russisch коренизация , Trans: Korenizacija , wörtlich „Einwurzelung“ übersetzt) bezeichnet die Politik der Bolschewiki BZW. der Sowjetunion in den 1920er jahren nach der Oktober . Sie had zum Ziel, Nichten russische Völker in den Neuen einzubinden Staat INDEM Minderheiten Explizit Gefördert gerechnet werden, um in der this KPdSU Scheibe und DAMIT in der Sowjetunion zu integrieren. Russen dazu gerechnet wurden ermutigt, Teilweise sogar Auch dazu Gezwungen, sich in gebieten in danes sie Eine weniger Heit darstellten, eine Matrize regional anzupassen Kultur und sterben jeweilige Sprache zu lernen. Insbesondere in derUkraine führt die Korenisazija-Politik zu Einer Regel Rechte Ukrainisierung . Spätestens ab 1931 Kamm sowjetische symbolische Regierung von of this jedoch wieder ab und Politik forciert stattdessen wieder die Russifizierung .

Weiterlesen →

Kleinere Verzögerung von Versailles

Von kleinem Vertrag von Versailles oder der polnischen Minderheitenvertrag , formell als Minderheitenschutzvertrag Zwischen den Alliierte und Assoziierten Hauptmächte und Polen bezeichnet, Krieg eines in der Zeit nach DM Ersten WELTKRIEG von den Mächten der Triple Entente (ohne Sowjetrussland ), das Vereinigten Staaten von Amerika ( USA) und DM Japanischen Kaiserreich mit der Republik Polen abgeschlossener bilateraler Minderheitenvertrag . Es wird am 28. Juni 1919 unterzeichnet, der Selber Tag des am Hauptvertrag von Versailles, Der Grund für Düse war umgangssprachliche Bezeichnung ist. Der Vertrag vergoldet als die ersten Minderheitenvertrag mit konkret ausgearbeiteten Schutzrechtbestimmungen und Werden für sterben Vorlage als weitere Minderheitenverträge erachten die Folgezeit abgeschlossen gerechnet werden erträgt. Ferner Wird zusammen mit der polnischen Minderheitenvertrag Artikel 87a von 93 Vertrag von Versailles als formeller Anerkennung von Polen als souveränem und Unabhängiger Staat auf internationale Ebene betrachtet.

Weiterlesen →

Europäischer Nationalitätenkongress

Der Europäische Nationalitätenkongress (ENK – engl. Kongress Europäischer Volksgruppen , frz. Congrès européen de la nationalité ; Spanne:. Congreso Europeo nacionalidad ) Krieg Einer Nichtregierungsorganisation, dass 1925 von Vertretern Nationalen Minderheiten Europa Gegründet Würde und bis 1938 Datei. Während Waren dieser Zeit unter der Bezeichnung Gleichen finden Jährliche Tagungen statt, zu Denen ich Delegierten aus bis zu 33 Europaischen ländern versammelt. Ziel des Bundes Interes Enver Krieg der Schutz und sterben völkerrechtliche Anerkennung Ethnischer Minderheiten alsRichtiges Thema . Der ENK ist ein Beobachterstatus beim Völkerbund . Sein Hauptsitz und sein Sekretariat befänden sich in Genf und wurden am 1. April 1927 nach Wien verlegt . [1]

Weiterlesen →

Diasporaministerium

Wenn Diasporaministerium bezeichnet man ein Ministerium with the Portfolio die Angelegenheiten von Auslands-Bürgern ( Expatriate , Diaspora ). Es Gibt sie in dem in danes es Staaten vornehmlich Ein Bedeutende Auswanderungs – oder zumindest Auslandsaufenthaltsproblematik Gibt (auch Ein große Anzahl von Staatsangehörigen im Ausland, Migrationsphänomene ), aber Auch mit historischen Vertriebenenproblematik oder größeren Minderheiten Kulturkreis in anderen anzueignen Staaten ( Exilantenproblematik). Sonst Ist Die Agenden von Auslandsbürgern An einem Außenministerium oder Innenministerium und stirbt Auch die Exilanten An einem Sozial- oder Kulturministerium angesiedelt.

Weiterlesen →

Deutsch-Polnisch Abholen über Oberschlesien

Die Deutsch-Polnische ÜBERSETZUNG über Oberschlesien (auch bezeichnet als Genfere ÜBERSETZUNG ) between der ein Krieg Republik Polen und DM Deutschen Reich abgeschlossenen bilateraler MinderheitenvertragGesetz über die Regelung des Schützes von Minderheiten und die Wirtschaftlichen Verhältnisse in DM vom Deutschen Reich eines Polen nach DM Erster WELTKRIEG abgetretenen Gebes in Oberschlesien . Es wird am 15. Mai 1922 in Folge des Versailler Vert Rages in Genf unterzeichnet.

Weiterlesen →

Bundesrat für Niederdeutsch

Der Bundesrat für Nieder (kurz: BfN , Stelle Nieder Bundsraat för Nedderdüütsch ) vertreten die spricht Politische Interesse der Stelle Nieder -Sprecher in Deutschland. Der Rat aus mit Delegierten acht Bundesländern Wurde 2002 Gegründet und für sterben Arbeit betreibt Lobby Platt deutsche BZW. niederdeutsche Sprache. Der platt -Sprechergemeinschaft in Deutschland hätte im BfN zunächst nur EIN User Status; seit Oktober 2008 ist sie im BfN mit zwei Delegierten vertraut. [1] Im November 2017 gründete das Bundesministerium des Innern das Niederdeutsche Sekretariat ein. Die Leitung liegt bei Christiane Ehlers. Das Sekretariat unterstützt das BfN bei seiner Arbeit.

Weiterlesen →

Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Behörden

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen nationale Minderheiten und is a Einrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern . Der Bundesbeauftragte fungiert als Hauptsächlich Ansprechpartner für Spätaussiedler und nationale Minderheiten auf Bene Bundes und Eulen als Koordinator Informationsstelle.

Weiterlesen →