Heiliger Krieg

Wenn Heiliger Krieg bezeichnet man Eine Kollektiv Organisierte Gewaltanwendung ( Krieg ), die Aus einer Religion heraus begründet Wird, ETWA mit Vorstellungen vom Auftrag Eines Gott und das Wade Eingreifen in Kriegsgeschehen. Solche Gründe waren natürlich in Gesellschaftsordnungen angegeben, in denen politische und religiöse Machthaber identisch oder gruselig sind. In diesem Fall sind die Mitglieder der Ordnung, ihre Verteidigung, Verstärkung und / oder Expansion wie gottewollt.

Weiterlesen →

Gottkönig

Ein  Gottkönig  (Sakraler König) ist ein König , der übermenschliche Fähigkeiten oder Eigenschaften bezeugt. Zumeist schreit als Inkarnation der Gottheit oder von göttlicher Abkunft. Als Solcher gibt es Garant für die Zuwendung der Götter oder Mittler zwischen Gott und Mensch . Neben der politischen Herrschaft gibt es auch eine priesterliche Funktion zu.

Weiterlesen →

Gottesbezüge

Der Begriff “  Gottesbezug  “ bezeichnet einen religiösen Verweis auf Gott . Ein solcher Verweis findet sich beispielsweise im Präambel von Verfassungen. Hier erhielt Gemeinhin den Namen der  Invocatio dei  Laternen (Anrufung Gottes) und der  Nomination der  Gottesdienste (lat Nennung Gottes). Während durch die  Nominierung von  Gott in der Verfassung wird bestimmt, wird im Falle einer  Invocatio  die Verfassung im Namur Gottes erlangen.  [1]

Weiterlesen →

Gott mit uns

Gott mit sich  Krieg eines DM Buch Judith ( Jdt 13,11 EU  ) entnommener und in den Befreiungskriegen von preußischer Seite gebrauchten Schlachtruf . Preußischer Mann Schaften trüge IHN- seit der Einführung des Virchow-Gepäck 1847 auf Empfehlung : Ihre Koppelschlösser . 1861 Wurde zum dort Wahlspruch von Kronenordens . Es ziert Auch nach DM Ende der Monarchie DER AUCH Koppelschloss des Soldaten der Reichswehr und die Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg .

Weiterlesen →

Fundamentalismus

Fundamentalismus  (. Von engl  Fundamentalisten  , zusammengesetzt aus  fundamentalem  und -ismus , abgeleitet von lateinisch  fundamentum  , Unterbau‘,, Basis‘, Foundation) ist a Überzeugung, Anschauung oder Geisteshaltung, stirbt sie Durch ein kompromissloses Fest Halten einer ideologische oder Religiosen Grundsätze kennzeichnen und die kosmopolitische Handeln Bestimmt.  [1]  Im Sinne ursprünglichen bezeichnet Fundamentalismus Eine RICHTUNG und Bewegung des Amerikanischen Protestantismus, der Davon ausgeht, sterben Dass Bibel unmittelbares Wort Gottes und ist DAHER irrtums- fehlerfrei und sei.  [2]

Weiterlesen →

Cäsaropapismus

Der Begriff  Cäsaropapismus  (von lat.  Caesar  , „Kaiser“, und  Papa  , “ Papst „) bezeichnet Eine Gesellschaft Formular, Weltliche in der Welcher Herrscher zugleich Oberhaupt der Kirche BZW. Kellner – Sterne – Richter in theologischen und dogmatischenFragen ist oder in das Welcher Staat Sober Haupt Zwar nicht direkt und geistliche , die vereint in sich Macht Weltliche, sterben aber Kirche die Staatliche Instanzen untergeordnet ist. Am häufigsten Würde der Ausdruck für Die Zeit des byzantinischen Reichesverwöhnt (Allerdings schnell ausschließend in der ältesten Forschung). Besser ist confidant ist seine Verwendung zum Beispiel für England unter Heinrich VIII. oder für das russische Zarenreich in der Zeit von Peter DM Großen bis zur Februarrevolution 1917 . De facto datei auch im Heiligen Römischen Reich unter den Ottonen eine Kunst Cäsaropapismus, der Papst von den Kaisern willkürlich eingeführt wurde.

Weiterlesen →

Befreiungstheologie

Die Befreiungstheologie oder Theologie der Befreiung ist eine in Lateinamerika entwickelte Richtung der christlichen Theologie . Sie gilt als „Stimme der Armen“ und erhält den Titel „Ausbeutung, Entrechtung und Unterdrückung“. Aus der sozioökonomischen Sichtweise ergeben sich daraus folgende biblische Traditionen als Impuls für umfassende Gesellschaftskritik . Dabei bezieht sich auf sie Eine Eigenständige Analyse abhängigkeit der politökonomischen ( Dependenztheorie ) Arbeitet und für Eine Basis demokratische und Überwiegend sozialistische Gesellschaftsordnung.

Weiterlesen →

Amphiktyonie

Eine  Amphiktyonie  (Gebildet aus griechisch  ἀμφί  amphi-  „um … herum“ sowie κτίζω  ktízō  „Grunden, baut, wohnen“ , auch „um dem etwas herum Wohnen“) ist ein loser Verband von Stadten im antiken Griechenland in Kleinasien und Etrurien auf religiös -kultureller Basis. This Städtebünde Bild Nahrung zunächst sich um ein Heiligtum , um es zu Schützen und zu alten verwittert. Später Kamm Veranstaltung von Festspielen zu Ehren der Gottheit hinzu. Wann und wo Eine erste Mal auftrat Amphiktyonie das, ist unbekannt. Es Gibt aber Anzeichen Dafür that es auf mich BEREITS vor dem städtischen Areal errichteten Heiligtümern GIBT.

Weiterlesen →

Leo-Baeck-Preis für ehem. Bundespräsidenten

Der Jüdische Zentralrat Josef Schuster zeichnet den ehemaligen Bundespräsidenten Norbert Lammert mit dem Leo-Baeck-Preis aus. Im Fest des deutschen Bundestags hielt Lammert eine herzzerreißende Rede über den Kampf gegen den Antisemitismus, Israel und die Verantwortung und Sicherheit auf die jüdische Gemeinschaft in Deutschland.  

Weiterlesen →